4. Teil: Die Lebensdauer des Webinars verlängern

Challenges Im neuen Artikel unserer Blog-Serie haben wir ein weiteres interessantes Thema für Sie: Die Lebensdauer von Webinaren. Was meinen wir nun damit? Wir reden natürlich nicht von einem Webinar als lebendigem Wesen. Vielmehr möchten wir darauf eingehen, wie Sie zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung mit wenigen Arbeitsschritten Ihren persönlichen Nutzen um ein Vielfaches steigern können. Bauen Sie die Kontakte, die Sie im Webinar mit Ihren Teilnehmern knüpfen, weiter auf und sichern Sie sich so einen Vorteil für die Zukunft.
 

Man kann Webinare als eine einzelne separate Veranstaltung sehen, bei der man sich zwar mit seinen Teilnehmern austauscht, aber danach wieder getrennte Wege geht. Viel besser für Sie als Trainer ist es jedoch, wenn das Webinar nicht einfach endet, sobald alle den virtuellen Seminarraum verlassen, sondern noch eine gewisse Nachbereitung erfolgt. Die Beziehung zu einem Teilnehmer beginnt eigentlich schon in dem Moment, in dem er sich für eines Ihrer Webinare anmeldet, daher sollten Sie die Chance nutzen und diese weiter ausbauen.
 
Das wichtigste Mittel, um die Bindung mit den Teilnehmern zu stärken ist Kommunikation im Allgemeinen. Bei edudip haben Sie verschiedene Funktionen, die Sie nutzen können, um schon vor und auch nach dem Webinar in Kontakt mit Ihren angemeldeten Teilnehmern zu treten bzw. zu bleiben.
 

  • Das Webinar Forum. Wir empfehlen Ihnen vor und nach dem Webinar eine Diskussion im Forum auf der Eventseite zu eröffnen. So können Sie im Vorhinein schon die Meinung Ihrer Teilnehmer erfragen und den Austausch anregen. Das Interesse für Ihr Webinar steigt dadurch und die Teilnehmer werden zum ersten Mal persönlich von Ihnen angesprochen. Nach dem Webinar können Sie die Forenthemen noch fortsetzen oder neue Themen starten. Die Teilnehmer bekommen bei einer neu eröffneten Diskussion immer eine Benachrichtigung per E-Mail, so dass Sie keine Beiträge verpassen.
  • forum
     

  • Der Dateien Bereich. Diesen Bereich auf der Eventseite können Sie, genauso wie das Forum, bereits vor und nach dem Webinar nutzen. Sie haben als Trainer dort die Möglichkeit, hochgeladene Dokumente für Ihre Teilnehmer zur Verfügung zu stellen. So können Teilnehmer im Vorfeld schon in die Kursunterlagen schauen, bzw. nach der Veranstaltung Themen nacharbeiten. Setzen Sie dazu in der Bearbeitungsansicht einen Haken bei „Download“ neben dem entsprechenden Dokument.
  •  
    Document Section
     

  • Einladungen für zukünftige Webinare. Mithilfe der beiden vorherigen Funktionen konnten Sie vielleicht schon die Beziehung zu Ihren Teilnehmern stärken. Senden Sie den ehemaligen Teilnehmern dann Einladungen für anstehende Veranstaltungen. Sie werden sich über den Hinweis zu einem neuen Webinar bestimmt freuen. Beachten Sie jedoch immer, dass Sie nicht zu viele Einladungen auf einmal versenden, da sich Teilnehmer über mehrere Einladungen an einem Tag gestört fühlen könnten.
  • invite-participants
     

  • Von Person zu Person. Eine weitere Option, die Ihnen exklusiv auf edudip im Vergleich zu anderen Webinar-Plattformen zur Verfügung steht, ist die Vernetzung mit Kontakten. Fügen Sie Teilnehmer zu Ihren Kontakten hinzu. Bestätigten Kontakten können Sie jederzeit eine persönliche Nachricht senden. Diese Funktion können Sie zum Beispiel für interessante Neuigkeiten oder persönliche Einladungen nutzen, um so eine gute Beziehung zu pflegen.
  • messages

 
Kontakte aufzubauen wird Ihnen generell dabei helfen, mehr Teilnehmer für Ihre Veranstaltungen zu gewinnen. Zusätzlich zu neu geworbenen Kunden, können Sie sich auf Ihre ehemaligen Teilnehmer verlassen, so dass Ihr Kundenstamm immer weiter wächst. Durch Mundpropaganda Ihrer ehemaligen Teilnehmer können Sie weitere Kunden gewinnen.
 
Mit wenigen Schritten können Sie in Zukunft durch persönliche Weiterempfehlungen und Ihr Netzwerk mehr Teilnehmer erreichen.
 
Lesen Sie weiterhin unseren Blog für mehr Infos zu Webinaren, Teilnehmern und anderen interessanten Themen. 😉
 
Ihr edudip-Team

Schreibe einen Kommentar