Die Screenshot-Funktion ist wieder da!

blog-screenshot_deMit der Einführung des neuen Webinarraums vor einigen Monaten hat sich Einiges geändert. Die Freude über die Umstrukturierung der Funktionen und das neue Design war riesig! Einzig und allein die Screenshot-Funktion wurde nach ihrem Wegfall schmerzlichst vermisst. Nun ist Sie wieder da!
Bei den Webinarinhalten handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material, das durch die Screenshot-Funktion einfach und unkompliziert von den Teilnehmern kopiert werden konnte. Um die Online-Trainer davor zu schützen, hatten wir die Funktion aus dem Webinarraum entfernt. Doch gerade die Online-Trainer waren es nun, die sich nichts lieber als die Rückkehr der Screenshot-Funktion wünschten. Unzählige Anfragen haben uns in den vergangenen Monaten erreicht und so haben wir uns dazu entschlossen, die Screenshot-Funktion für Online-Trainer wieder einzuführen.

blog-1-de
Ab sofort haben Online-Trainer nun wieder die Möglichkeit die Screenshot-Funktion zu nutzen und das Whiteboard abzufotografieren. Dazu öffnen Sie die Präsentationsansicht und klicken auf die Zeichentoolpalette. Die Screenshot-Funktion befindet sich ganz unten in der Menüleiste. Um den Inhalt des Whiteboards abzufotografieren, klicken Sie nun auf die Kamera. Anschließend öffnet sich ein Fenster und Sie werden gefragt, wo sie den Screenshot speichern möchten. Wählen Sie Ihren präferierten Ablageort und klicken Sie auf speichern.

Wir hoffen, Sie freuen sich über die wiedergewonnene Screenshot-Funktion und wünschen Ihnen viel Spaß beim Halten Ihrer nächsten Webinare!

9 Gedanken zu “Die Screenshot-Funktion ist wieder da!

  1. Jajajajaajajaja Danke!

    Ach dann können auch solche Pannen wie neulich mit Herrn Uebinger gar nicht mehr passieren – das ich nämlich aus dem Webinar rausfliege und nicht mehr reinkomme und keiner Zeit hat Screenshots zu machen.

    Acht Danke, das finde ich gerade echt richtig cool und hüpfe hier auf meinen Stuhl umher!

    Super Team

    p.s. setze mich gerade mein Kundinnenkrönchen auf.

    • Hallo Frau Torma,

      prima, das freut uns natürlich auch, dass wir Ihnen damit so gut helfen konnten!

      Viele Grüße aus Aachen
      Sandhya Lenk

    • Hallo Herr Gerads,

      Sie haben Recht, die Screenshot-Funktion befindet sich nun im Präsentations-Menü, das nur Moderatoren zur Verfügung steht. Allerdings kann das Menü vom Moderator auch für Teilnehmer freigeschaltet werden, sodass der Moderator die volle Kontrolle darüber hat, wann seine Inhalte ganz einfach abfotografiert werden können.

      Viele Grüße aus Aachen
      Sandhya Lenk

  2. Hm, sorry, aber ich bin irritiert. Ich kann doch jederzeit ’nen Screenshot machen, dafür bin ich doch nicht auf die Funktion von edudip angewiesen.
    Ich drücke gleichzeitig auf ALT und DRUCK und schon habe ich den Bildschirm kopiert und kann die Kopie mit Strg und V irgendwo einfügen und anschließend abspeichern.

    Oder war diese Funktion während der edudip-Webinare blockiert?

    MIR ist es auf jeden Fall noch NIE aufgefallen, dass ich keine Screenshots machen konnte. Mit ALT und DRUCK hat es bei MIR immer funktioniert.

    Aber ist natürlich trotzdem super, dass es bei edudip auch noch (bzw. wieder) diese spezielle Funktion gibt, wofür sicher jeder dankbar ist, der die Möglichkeit mit ALT und DRUCK nicht kennt.

    Beste Wünsche und herzliche Grüße
    von
    Freya :o)

    • Hallo Frau Glücksweg,

      Sie haben natürlich vollkommen Recht. Mit der von Ihnen genannten Tastenkombination können auch ohne spezielle Funktion, Screenshots erstellt werden, allerdings nur vom gesamten Bildschirm. Die Screenshot-Funktion im Webinarraum, die den Online-Trainern von nun an wieder zur Verfügung steht, ermöglicht es Ihnen nur das Whiteboard abzufotografieren.

      Viele Grüße,

      Hannah Hintemann vom edudip-Team

  3. Ah, beim ersten Lesen hatte ich befürchtet, dass die Screenshotfunktion wie früher automatisch allen Teilnehmern immer zur Verfügung stehen würde. Darüber wäre ich (als Trainer) weniger glücklich gewesen, nicht weil ich grundsätzlich etwas gegen die Screenshots hätte, sondern weil dies suggeriert, die Nutzung der geschossenen Bilder sei automatisch freigegeben.

    So aber kann ich selbst beeinflussen, wann die Funktion freigeschaltet wird, denn grundsätzlich stelle ich Screenshots schon gerne den Teilnehmer zur Verfügung.

    Es wäre vielleicht ganz gut, einen Hinweis einzublenden, dass die Freihaltung der Screenshotfunktion zwar Screenshots erlaubt, aber nur zum eigenen Bedarf, und dass zur Weiterverwendung erst der Urheber gefragt werden muss.

    • Hallo Herr Rühl,

      vielen Dank für diese Anregung. Bei der zukünftigen Weiterentwicklung des Webinarraums werden wir nochmal besprechen, ob und wie man so einen Hinweis einbauen kann.

      Viele Grüße aus Aachen
      Sandhya Lenk vom edudip-Team

Schreibe einen Kommentar