edudip präsentiert das neue Screensharing für Windowsnutzer

NEU: edudip ScreensharingDas neue edudip Screensharing für Windowsnutzer ist ab dem 05.03.15 zum Download verfügbar und bietet eine hervorragende Alternative zum gewöhnlichen Flash Screensharing.

Mit der Hilfe von Screensharing können Sie im virtuellen Seminarraum Ihren Bildschirm für Teilnehmer freigeben und Ihr Bild übertragen. So können Sie Ihr Webinar wesentlich anschaulicher gestalten und live Interaktionen auf Ihrem Computer durchführen.

Um das neue Screensharing von edudip zu nutzen, müssen Sie zunächst die Screensharing Software herunterladen. Diese ist selbstverständlich kostenlos und kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://www.edudip.com/filedownload/download/edudipScreenSharing/edudipScreensharingSetup.EXE.

Für eine anschauliche Demonstration besuchen Sie gerne unser Webinar „Das neue edudip Screensharing“ auf der offiziellen edudip Akademie.

Wie funktioniert das neue Screensharing?
Nach dem Download installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer und starten Sie es. Betreten Sie danach den Webinarraum. Hier können Sie über das Screensharing-Icon oberhalb des Whiteboards die Übertragung beginnen. Nachdem Sie das Screensharing-Icon angeklickt haben, öffnet sich das Einstellungsfenster, wo Sie den gewünschten Übertragungsbereich und die Qualität auswählen können. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Start“.

blog-big1

Ein besonderer Vorteil des neuen edudip Screensharings liegt darin, dass Sie den Monitor auswählen können von dem Sie die Bildübertragung starten möchten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Bildausschnitte auszuwählen um den Teilnehmern nur relevante Bildauszüge zu zeigen. Außerdem kann man bei der Einstellung der Qualität zwischen den Stufen: Niedrig, Ausgewogen und Hoch auswählen. Je höher die Qualität ist, desto mehr Bandbreite wird zur Übertragung benötigt. Bei einer geringen Qualität ist diese im Gegenzug schneller, da weniger Informationen übertragen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Testen der neuen Screensharing Software von edudip.

Wenn Sie noch weitere Fragen zum Thema edudip Screensharing haben können Sie sich gerne an uns wenden: support@edudip.com

22 Gedanken zu “edudip präsentiert das neue Screensharing für Windowsnutzer

  1. Gratulation zu diesem nächsten Schritt! Ich habe schon die letzten Tage fleissig getestet und kam zum Ergebnis, dass eure Entwicklungsabteilung sehr gute Arbeit geleistet hat!
    Bisher war ich ein Screen-Sharing-Skeptiker … aber nun dürfte es eine stabile Lösung geben.

    Bereits heute Abend nutze ich das neue Screensharing erstmals vor „Publikum“ in meinem kostenlosen Webinartrainer Jour-Fixe (mit Tipp „Erstklassige Umfragen“). Wer Lust hat, schaut einfach vorbei! Hier geht es zur Anmeldung: https://webinartrainer.edudip.com/w/115366

    Bei meinem allerersten Test gab es nach dem Screensharing-Test ein Evaluationsfenster (Frage nach der Qualität). Das wäre in einer Webinar-Situation höchst unangenehm. Ich hoffe, diese Frage kommt nur einmal bzw. wurde schon rausgenommen…

    LG,
    Ronald Wytek
    webinartrainer.eu

  2. Hallo Herr Wytek,

    vielen Dank für Ihr tolles Feedback!

    Das Evaluationsfenster wird jetzt nur noch nach Beendigung des Webinars eingeblendet, sodass Sie während des laufenden Webinars nicht von dem Formular unterbrochen werden.

    Viele Grüße aus Aachen
    Anna Buchty

  3. Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis. Viele Viren-Programme sind sehr vorsichtig, wenn Installations-Dateien wie eine exe-Datei aus dem Internet heruntergeladen und installiert werden soll und warnen den Nutzer. Im Fall unserer Screensharing-Datei müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen. Die Datei ist sicher und kann ohne Bedenken heruntergeladen und installiert werden.

    Viele Grüße in die Lausitz
    Anna Buchty vom edudip-Team

  4. Hallo,

    was machen diejenigen, die einen MAC haben und nächsten Samstag habe ich ein Webinar und würde schon gern wissen wollen, ob ich dieses vollständig mit aller von Ihnen angebotener Technik nutzen kann. Ich hatte schon mal ein Mail Ihnen gesendet und versuche jetzt auf diesem Wege mein Glück.

    Viele Grüße
    S. Strutzke

  5. Hallo Frau Strutzke,

    vielen Dank für Ihre Frage. Leider haben wir keinerlei Einfluss darauf, ob das Flash Screensharing, das Sie auch mit einem Mac nutzen können, bis morgen wieder funktionieren wird, da das Problem in unserem Rechenzentrum aufgetreten ist. Selbstverständlich wird an der Behebung mit Hochdruck gearbeitet, jedoch können wir Ihnen keine Auskunft geben, ab wann das Flash Screensharing funktionieren wird. Alle anderen Funktionen von edudip sind jedoch nicht betroffen, sodass Sie diese wie gewohnt einsetzen können.

    Eine Alternative für das Screensharing können wir Linux- und Mac-Nutzern nicht anbieten, da das neue edudip Screensharing zurzeit leider nur unter Windows funktioniert.

    Wir möchten uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

    Viele Grüße aus Aachen
    Anna Buchty vom edudip-Team

  6. Hallo,

    auch ich, Mac Nutzer, habe ab Montag wieder (bereits bezahlte) Webinare, die ausschließlich Screen-Sharing beinhalten.

    Können Sie bitte eine Nachricht versenden, ob es denn dann geht oder eben nicht – dann müssten die Webinare abgesagt werden. 🙁

    Viele Grüße,

    Mario Strehl

  7. Hallo Frau Buchty,
    ich habe heute ein Webinar mit dem Mac. Haben Sie das Problem mittlerweile lösen können?
    Man muss doch nur mit dem Mac auf die alte Version zurückgreifen können, diese hat ja funktioniert!
    Gruß Pia Lauck

  8. Hallo Herr Strehl,
    hallo Frau Lauck,

    bitte entschuldigen Sie unsere späte Rückmeldung. Leider kann ich Ihnen noch keine positive Rückmeldung zu dem Screensharing für Mac geben. Wir haben von Adobe und unserem Rechenzentrum die Information erhalten, dass an der Behebung des Problems weiterhin mit Hochdruck gearbeitet wird.

    Bei der Störung vom Flash Screensharing ist das Screensharing betroffen, das automatisch im Webinarraum vorausgewählt ist und das auf der Technik von Adobe basiert. Da die Änderungen von Adobe stammen, die die Probleme verursachen, können wir leider nicht auf eine alte Version zurückgreifen, damit das Problem behoben ist.

    Durch unser neues Screensharing können wir Windows-Nutzern eine Alternative anbieten. Leider ist die Entwicklung des edudip Screensharings für Mac noch nicht abgeschlossen, sodass wir Ihnen kurzfristig keine Alternative anbieten können.

    Wir möchten uns nochmals für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Sobald wir Neuigkeiten haben, werden wir Sie umgehend informieren.

    Viele Grüße
    Anna Buchty vom edudip-Team

  9. wie wärs wenn ihr einfach auf adobe verzichtet und eine freie und plattformübergreifende technologie verwenden würdet? will ja nicht meckern, aber in einer zeit wo von propritärer software langsam abgegangen wird, ist es schade, dass gerade ein lernportal wie edudip weiter darauf setzt. aber vielleicht gibts ja bald ein freies konkurenzportal. 😉

  10. Hallo Herr Perst,

    vielen Dank für Ihre Nachfrage. Leider können wir Ihnen noch keine Alternative für Linux anbieten.

    Zurzeit arbeiten wir daran das edudip Screensharing für Mac OS zu entwickeln. Bis dahin empfehlen wir „CamTwist“ als eine Alternative für Mac-Nutzer. Eine Anleitung zur Nutzung für CamTwist finden Sie hier: http://blog.edudip.com/screensharing-fuer-mac-nutzer/

    Viele Grüße
    Anna Buchty vom edudip-Team

  11. Hallo,

    ich will ganz ehrlich sein.
    Ich habe das Screensharing-Programm heruntzer geladen. Kaspersky hat ein wahres Feuerwerk an Meldungen losgelassen. Dann Seminarraum betreten, Einstellungen … und nichts geht.
    Nach wie vor schlägt mir das Programm vor, ConnectNow herunter zu laden, was natürlich immer auf einen Fehler hinaus läuft.
    Und: Noch immer kein Screensharing!

    Ganz höflich formuliert: Noch nicht optimal. Mir würde auch noch was anderes einfallen.

    VG
    Silvio Kahl

  12. Hallo Herr Kahl,

    vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass das Screensharing bei Ihnen nicht reibungslos funktioniert hat. Unser Kundenservice meldet sich umgehend bei Ihnen, damit wir Ihnen bei der Einstellung für das Screensharing behilflich sein können.

    Viele Grüße aus Aachen
    Anna Buchty vom edudip-Team

  13. Hallo Herr Franke,

    vielen Dank für Ihre Nachrichten.
    Damit wir Ihnen bestmöglich weiterhelfen können, wird sich unser Kundenservice bei Ihnen melden. Wahrscheinlich hängen die Fehlermeldungen nur mit ein paar Einstellungen auf Ihrem Computer zusammen.

    Viele Grüße
    Anna Buchty

  14. Hallo,

    wenn ich als Veranstalter eine Software installieren muss – wie sieht das dann bei den Teilnehmern des Webinars aus? Müssen die auch was installieren? Oder läuft das ohne „einfach so“ ohne weitere Software bei denen?

    Gruss Thomas Hörner

  15. Hallo Herr Hörner,

    vielen Dank für Ihre Frage. Teilnehmer müssen nichts installieren, um das Screensharing sehen zu können. Die Software wird nur vom Online-Trainer benötigt. Die Übertragung im Raum funktioniert für die Teilnehmer wie gewohnt ohne Installation.

    Viele Grüße aus Aachen
    Anna Buchty vom edudip Team

  16. Schade dass Ihr immer noch „nur“ Windowsanwender bedient.
    Linux ist immer mehr im kommen, nur kann man darüber mit Eurem Service nicht nicht arbeiten, wenn überhaupt.
    MFG
    Rolf Schweizer

  17. Hallo!

    Mit welchem Link komme ich zum aktuellen Download des Screensharings?

    Fände es gut, wenn ich mit Rechtklck auf das Screensharing-Icon zu einer Update-Sete komme.

    Mit sonnigen Grüßen,
    Ronald Wytek

Schreibe einen Kommentar