edudip referiert auf dem 1. Aachener Social Media Day

Bald ist es soweit – in der schönen Stadt, wo wir unseren Firmensitz haben, findet am 6. November der 1. Aachener Social Media Day statt. Der Event wird vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) und der Social Media Aachen veranstaltet. Und wir sind auch dabei! Hauptthema des Tages ist natürlich das Social Web und wie vor allem mittelständische Unternehmen Facebook & Co. in ihren Marketing-Mix optimal einbinden können.

Der Fokus des 1. Aachener Social Media Day liegt in der Verbindung von Theorie und Praxis. Daher berichtet edudip CEO Torsten Kämper neben der Auerswald GmbH & Co. KG und Samsung4Campus, wie der Einsatz von sozialen Netzwerken unsere praktische Arbeit im Unternehmen erleichtert und uns die Tür zu potenziellen Kunden geöffnet hat. Dabei gehen wir besonders darauf ein, welche Erfahrungen und Erfolge wir durch den Eintritt in die Social Media Welt festhalten konnten.

Ohne Social Media Kampagnen und ein auf seine Nutzer und damit auf seine potenziellen Kunden ausgerichtetes Community Management über die Kanäle Facebook, Google+, Foursquare, Flickr, Twitter, Pinterest oderYoutube, ist heutzutage das Überleben eines Unternehmens fast unmöglich. Fachwissen verbinden und dabei den Ansprüchen und Erwartungen der User gerecht zu werden, erfordert im Web 2.0 eine neue Art der Interaktion.

Wie erreicht man Interaktivität mit seinen Nutzern im Web? Wie findet man den richtigen Marketing-Mix für sein Unternehmen? Und wann ist es zu viel des Guten? Wie gestaltet man seine Website interaktiv? All diese Fragen finden Antworten auf dem 1. Aachener Social Media Day.
Zum Abschluss des Tages werden Trends für das Jahr 2013 prognostiziert, eine gute Basis für interessante Diskussionen.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns darauf Neues zu lernen und Erfahrungen teilen zu können. Sie interessiert das Thema auch?! Näheres zum 1. Aachener Social Media Day, zur Anmeldung und zum Programm erfahren Sie hier. Natürlich halten wir Sie auch über Facebook & Twitter auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar