Effektiv Rabatte und Coupons einsetzen

Rabatte - DiscountsNeben einem ansprechenden Thema und einem passenden Webinarbild spielt der Preis eine große Rolle bei der Entscheidung eines Teilnehmers sich für ein Webinar anzumelden oder nicht. Kostenlose Webinare sind natürlich gern gesehen – doch viele Trainer investieren viel Zeit und Mühe in die Vorbereitung und Präsentation eines Webinars, sodass Sie natürlich gerne eine kleine Entschädigung dafür haben wollen. Am häufigsten werden kostenpflichtige Webinare gebucht, wenn ihr Preis zwischen 10 € und 20 € liegt. Doch was können Sie als Trainer noch tun, um sicherzugehen, dass sich auch für Ihr kostenpflichtiges Webinar ausreichend Teilnehmer anmelden?

Attraktivität durch Ermäßigungen
Coupons oder Ermäßigungen für Frühbucher sind im Einzelhandel oder in der Tourismusbranche schon längst selbstverständlich, doch wissen die wenigsten Trainer auf edudip, dass auch Sie sich dieses Marketinginstrument zu Nutze machen können. Denn allein die Tatsache, dass es sich um ein Angebot handelt, weckt das Interesse der Teilnehmer. Und im Endeffekt profitieren nicht nur die Trainer davon – auch für Teilnehmer ist ein Rabattpreis natürlich ein klarer Vorteil. Doch wie können Trainer diese Möglichkeit konkret umsetzen?

Frühbucherrabatte
Was viele Trainer nicht wissen: Sie können den Preis für Ihr Webinar jederzeit ändern und das unabhängig vom gebuchten Paket. Hierzu ein kleines Beispiel: Sie wollen Ihr Webinar zu einem Normalpreis von 20 € anbieten. Die ersten 10 Teilnehmer sollen aber für einen Frühbucherpreis von 10 € am Online-Seminar teilnehmen können. Deshalb setzen Sie den Preis anfangs auf 10 € bis sich 10 Teilnehmer angemeldet haben. Danach ändern Sie in den Einstellungen Ihres Webinars den Preis auf 20 €. Sie können dieses Prinzip natürlich auch zeitlich anwenden: Bis eine Woche vor dem Webinar liegt der Preis bei 10 €, in der letzten Woche steigt er auf 20 €.

Coupons erstellen
Coupons
Trainer, die das Pro-Paket gebucht haben, erhalten die Möglichkeit Coupons zu erstellen und zu versenden. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Online-Seminar angelegt haben, können Sie in den erweiterten Informationen des Bearbeitungsmenüs Ihres Webinars einen Coupon auswählen. Sie haben die Möglichkeit einen Fixbetrag oder einen prozentualen Rabatt zu gewähren. Außerdem können Sie darüber entscheiden, ob Ihr Rabattcoupon einmal, zehnmal, zwanzigmal oder unbegrenzt oft verwendet werden kann. Wenn Sie also wollen, dass die ersten 10 Teilnehmer einen Rabatt erhalten, können Sie festlegen, dass Ihr Coupon zehnmal anwendbar ist. Setzen Sie diesen Code also z.B. in die Einladungsmail an Ihre Kontakte oder in die Beschreibung Ihres Webinars, so erhalten die ersten 10 Teilnehmer, die den Code bei der Buchung angeben, den angegebenen Rabatt. Bei der 11. Anmeldung, bei der der Code verwendet wird, funktioniert dieser nicht mehr, d.h. es muss der Normalpreis gezahlt werden.

Belohnen Sie Treue
Nutzen Sie die Option, Teilnehmern aus Ihrem Webinar einen Rabattcoupon für Ihr nächstes Webinar zu geben, sodass Sie diese Teilnehmer auch für das Online-Seminar gewinnen, das sie sonst womöglich nicht gebucht hätten. Sie müssen den Coupon schließlich nicht an alle Teilnehmer weitergeben – wählen Sie solche aus, die Ihre Webinare oft besuchen und steigern Sie somit gleichzeitig auch deren Zufriedenheit.

Profitieren Sie als Trainer von diesen Maßnahmen, um mehr Anmeldungen für Ihre Webinare zu generieren. Bei Fragen steht Ihnen unser Support selbstverständlich zur Verfügung: support@edudip.com.

Ihr edudip-Team

Schreibe einen Kommentar