Eigenwerbung ist Alles: So erstellen Sie erfolgreiche Newsletter

Was für viele vielleicht einen negativen Beigeschmack hat, ist im Bereich Online-Marketing ein absolutes Muss: Die Eigenwerbung. Bei dieser Technik geht es allem voran darum, sich selbst als Trainer und sein Angebot bekannt zu machen. Newsletter eignen sich optimal, um Ihre (potenziellen) Teilnehmer immer auf dem neuesten Stand zu halten und erfolgreiches Marketing zu betreiben.

Der Mehrwert macht’s
Werfen Sie doch selbst einmal einen Blick in den Posteingang Ihres E-Mail-Postfachs oder gar Ihrer verschiedenen E-Mail-Accounts. In der heutigen Zeit werden täglich so viele E-Mails und Newsletter verschickt, dass die meistens gar nicht alle geöffnet werden. Je mehr Newsletter verschickt werden, desto höher steigt der Anspruch der Empfänger an den Inhalt, damit ein Newsletter überhaupt geöffnet wird. Die Erfahrung zeigt, dass Newsletter, die ausschließlich zu Werbezwecken genutzt werden, nicht viele Abonnenten besitzen und/oder binden können. Ein guter Newsletter spricht seinen Leser direkt an und bietet ihm, neben der Vermarktung von Produkten, so viel Mehrwert wie möglich.

Tolle Tools
Vielleicht wussten Sie es noch nicht: Zur Erstellung eines Newsletters stehen Ihnen verschiedene Anbieter zur Verfügung, die sich sowohl preislich als auch in den angebotenen Funktionen unterscheiden. Mailchimp zum Beispiel ist einer der meist verwendetsten Dienste, der zahlreiche Funktionen vom automatischen Versenden bis hin zum eigenen Vorlagen-Design anbietet. Wenn Sie erstmalig mit Newsletter-Werbung starten, reichen aber auch Tools wie CakeMail, Campayn, sendloop, TinyLetter oder Klicktipp völlig aus. Unser TinyLetter-Tutorial nimmt Sie an die Hand, zeigt Ihnen wie Sie Ihren ersten Newsletter erstellen können und gibt Ihnen einen ersten Eindruck davon, was selbst mit kostenlosen E-Mail-Programmen alles möglich ist.

Am Besten machen Sie sich einfach mal mit einem dieser Tools vertraut und schicken eine Test-Mail zunächst an sich selbst. Sie haben dann nach und nach die Möglichkeit, Ihre Newsletter zu optimieren.

Treffende Themen & begeisternde Bilder
Sie müssen sich immer vor Augen halten: Ihre Zielgruppe hat wenig Zeit und zahlreiche andere Dinge zu tun, als genau Ihren Newsletter zu öffnen und zu lesen. Überlegen Sie sich also am Besten bereits vorab, welche Themen Ihre Zielgruppe interessieren und welche Fragen, Herausforderungen oder Schwierigkeiten ihren Alltag begleiten. Im Idealfall haben Sie sogar dieselben oder ähnliche Situationen gemeistert und können so aus erster Hand davon berichten. Aber bitte bleiben Sie stets authentisch! Dick aufgetragene Endlos-Sätze oder halb erfundene Geschichten liest niemand gerne.

Beliebt sind auch zusätzliche Anreize, zum Beispiel in Form von Angeboten, die speziell nur Ihre Newsletter-Abonnenten in Anspruch nehmen können. So zeigen Sie Ihre Wertschätzung sowie eine persönliche Bindung.

Doch neben dem Inhalt zählt natürlich auch ein ansprechenden äußeres Design. Verwenden Sie also Bilder, die dem Leser direkt auffallen, ihn ansprechen und die den Inhalt Ihres Newsletters möglichst widerspiegeln bzw. unterstreichen. Hier sollten Sie vor der Verwendung unbedingt die Bildrechte klären.

Beeindruckender Betreff
Mit das Erste, was Ihr Newsletter-Empfänger liest, ist der Betreff. Dieser sollte demnach direkt beim ersten Lesen überzeugen, den Leser ansprechen und ihm Lust auf mehr machen. Je nach E-Mail-Programm wird der Betreff nur bis zu einer bestimmten Länge angezeigt, so dass Sie ihn kurz und knackig formulieren sollten. Versuchen Sie, sich von der Masse abzuheben und aus dieser hervorzustechen. Recherchieren Sie am besten bereits im Vorfeld, welche Betreffs andere Unternehmen oder Trainer verwenden. Nutzen Sie die Chance, sich bei so vielen Newslettern wie möglich anzumelden und erleben Sie selbst, welcher Betreff Sie zum Öffnen des Newsletters animiert. So können Sie sicherlich einige Ideen sammeln und für Ihren Erfolg im Punkto Online-Marketing verwenden.

1 Gedanke zu “Eigenwerbung ist Alles: So erstellen Sie erfolgreiche Newsletter

  1. Hallo Zusammen,

    ja Newsletter sind in der Tat super und ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft möglich wäre edudip und einen anderen deutschen Newsletter-Anbieter zusammen zu bringen.

    Gerade weil das Thema Newsletter und welche passt am besten, so komplex ist, verweise ich gern auf die Newsletter Roadshow von Sabine Piarry.

    http://piarry-akademie.com/courses/enrolled/92115

    Besonders spannend fand ich damals das letzte Webinar mit der Rechtsänwältin. Ist zwar keine Rechtsberatung, gibt aber eine sehr gute Orientieren.

    Bin sehr gespannt, wo die Reise mit den Newslettern noch hin.

    Judith Torma

Schreibe einen Kommentar