Hilfecenter für Business-Kunden

← Hilfecenter

Erste Schritte auf Ihrer Business-Lösung

biz_selftest_de_DEBevor Sie ein Webinar halten, sollten Sie unbedingt einen Systemcheck durchführen, um zu überprüfen, ob Ihre Bandbreite, Ihr Flash-Player und Ihr Sound ausreichen. Außerdem empfehlen wir Ihnen sich vor Ihrem ersten Webinar mit dem virtuellen Seminarraum vertraut zu machen. Dazu legen Sie am besten ein Test-Webinar an, dessen Veröffentlichungsart auf „privat“ stellen. So können nur Sie und Personen, die einen direkten Link zu Ihrem Webinar erhalten, das Webinar sehen.

 

Wenn Sie Webinare anbieten wollen, sollten Sie vorher Kategorien anlegen, in die die Online-Seminare später einsortiert werden können. So haben Sie und andere Nutzer der Plattform einen besseren Überblick über Ihr Angebot. Um eine Kategorie anzulegen, gehen Sie unter dem Menüpunkt „Konfiguration“ auf „Kategorien“. Um eine Hauptkategorie anzulegen, geben Sie auf der Ihnen angezeigten Seite in das Textfeld den Titel der Kategorie ein und klicken Sie auf „erstellen“. Die erstellte Kategorie taucht nun unten in Ihrer Übersicht auf. Wenn Sie in dieser Kategorie noch eine Unterkategorie anlegen wollen, klicken Sie auf die Hauptkategorie und im nächsten Schritt können Sie im Textfeld den Titel Ihrer Unterkategorie angeben. Klicken Sie wieder auf „erstellen“, um den Vorgang abzuschließen.

biz_category_de_DE

Um den Namen der Kategorie nachträglich zu ändern, klicken Sie auf das Stift-Icon links neben dem Kategorienamen. Ändern Sie im angezeigten Textfeld den Namen und klicken Sie auf „speichern“. Wenn Sie auf das Mülltonnen-Icon klicken, können Sie angelegte Kategorien wieder löschen. Sie können außerdem die Reihenfolge der verschiedenen Kategorien festlegen, indem Sie eine Überkategorie anklicken, beim Verschieben festhalten und an die gewünschte Stelle ziehen.

 

Legen Sie unbedingt Ihr Impressum fest, indem Sie unter dem Menüpunkt „Seiteninhalte“ das Feld „Impressum“ auswählen. Nun können Sie hier Ihr Impressum einfügen. Im selben Menü können Sie ebenfalls Ihre AGB sowie Ihre Datenschutzerklärung angeben. Wählen Sie dazu einfach das jeweilige Feld aus und geben Sie den Text ein. Klicken Sie anschließend auf den Button „speichern“ rechts unter dem Textfeld.

biz_imprint_de_DE

Unter dem Menüpunkt „Design“ können Sie Ihre Plattform nach Ihrem Geschmack gestalten. Legen Sie die Farbe Ihrer Plattform fest, indem Sie auf das Farbfeld klicken. Bewegen Sie den weiß umrandeten Kreis auf den gewünschten Farbton oder geben Sie direkt den Farbwert in das vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf „speichern“. Unter dem Reiter „Logo“, können Sie Ihr eigenes Logo auswählen, welches dann links oben in der Menüleiste Ihrer Seite angezeigt wird. Sie haben außerdem die Möglichkeit ein Startbild hochzuladen, das auf der Startseite zu sehen sein wird. Beachten Sie bei den Bildern, dass die angegebenen Maße eingehalten werden, damit diese auch richtig angezeigt werden.

biz_design_de_DE

biz_admin_de_DEWenn Sie sich auf Ihrer eigenen Plattform eingeloggt haben, können Sie im Administrations-Bereich unter dem Menüpunkt „Konfiguration“ einige wichtige Einstellungen festlegen. Geben Sie Ihrer Plattform u.a. einen Namen, entscheiden Sie, ob es einen eigenen Marktplatz geben soll und ob Webinare bewertet werden können. Sie können ebenfalls festlegen, ob Ihre Plattform öffentlich oder privat ist, d.h. ob sich Nutzer registrieren können oder nur von Ihnen angelegt werden können. Wenn Sie alle Einstellungen nach Ihren Wünschen festgelegt haben, klicken Sie unten rechts auf den Button „speichern“.

Sie haben die Möglichkeit zu Ihrem Webinar Begleitmaterial wie z.B. Präsentationen hochzuladen. Dies können z.B. Microsoft Office Dokumente, Open Office Dokumente, PDF Dateien, sowie Bilder oder Grafiken sein. Sie können Ihre Dateien beim Erstellen des Webinars hochladen, indem Sie auf den Button „Präsentationen“ in Ihrem Bearbeitungsmenü klicken und im nächsten Schritt auf „durchsuchen“ klicken, um eine Datei auf Ihrem Rechner auszuwählen. Dateien, die als „aktiv“ markiert sind, können Sie in dem jeweiligen Webinar abrufen. Zusätzlich können Sie einstellen, dass die Dokumente zum Download bereitstehen. So können Ihre Teilnehmer auf die Dateien zugreifen und das Webinar vor- und nachbereiten. Auch nach dem Erstellen des Webinars lassen sich noch Dateien dazu hochladen, indem Sie auf der Webinarseite auf „Bearbeiten“ klicken, wodurch Sie in das Bearbeitungsmenü Ihres Webinars gelangen.

biz_material_de_DE

Sie betreten den virtuellen Seminarraum über den Button „Betreten“ auf der Event-Seite Ihres Webinars. Beim Öffnen des Seminarraums bittet der Adobe Flash Player um die Erlaubnis auf Ihr Mikrofon und Ihre Kamera zuzugreifen. Erlauben Sie diesen Zugriff, damit Sie im Webinar zu hören und zu sehen sind. Seien Sie am besten ein paar Minuten vor Beginn des Webinars im Seminarraum, um alle nötigen Vorkehrungen zu treffen.

TN_enterroom_de_DE

Solange das Webinar nicht begonnen hat, befinden sich Ihre Teilnehmer in der Lobby und können den Chat sehen. Sie sind jedoch noch nicht sichtbar. Diese Zeit sollten Sie nutzen, um Ihre Präsentation über das Ordner-Symbol in der rechten oberen Ecke zu öffnen, die Teilnehmer über den Chat zu begrüßen und in den Einstellungen zu überprüfen ob Ihr Ton und Ihr Kamerabild übertragen werden. Das Webinar startet automatisch, sobald der eingestellte Startzeitpunkt erreicht ist. Sie können ebenfalls durch Betätigen der „Play“-Taste oben rechts Ihr Online-Seminar manuell starten. Eine Funktionsübersicht des virtuellen Seminarraums finden Sie hier: http://www.edudip.com/funktionen

trainer_recs_de_DENatürlich können Sie Ihr Webinar aufzeichnen lassen und das Video Ihren Teilnehmern oder auch anderen Interessenten zur Verfügung stellen. Rufen Sie hierfür die „Erweiterten Informationen“ des Bearbeitungsmenüs Ihres Webinars auf. Dort können Sie dann unter dem Punkt „Aufzeichnung“ auswählen, ob Sie Ihre Veranstaltung aufzeichnen lassen möchten und einen Preis für Ihre Aufzeichnungen festlegen, falls dies gewünscht ist. Für Teilnehmer des entsprechenden Webinars ist das Video jedoch immer kostenfrei.

Nach dem Webinar können Sie entscheiden, ob Sie die Aufzeichnung freischalten möchten. Dazu klicken Sie auf der Webinar-Seite auf den Button „Video ansehen“. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Video. Hier haben Sie die Möglichkeit das Video umzubenennen, zu löschen, als Download anzufordern und über die Schaltfläche „Jetzt freischalten“ zu veröffentlichen.

← Hilfecenter