Erste offizielle Veranstaltung auf edudip

 

edudip1

Vergangenen Mittwoch Abend war es soweit: In unserer ersten Veranstaltung mit dem Titel „Wie funktioniert edudip?“ trafen sich Trainer und interessierte Teilnehmer im virtuellen Seminarraum. In einem „gemütlichen“ kleinen Kreis konnten sich die Anwesenden während einer kurzen live Präsentation ein Bild des neuen Systems machen.

Alle Beteiligten waren einer Meinung: Die Teilnahme an Veranstaltungen auf edudip ist einfach und macht Spaß! Und aus der Trainerperspektive gilt dies ebenfalls!

Wer ebenfalls Interesse an dieser Veranstaltung hat, erfährt auf folgender Seite mehr und kann sich dort auch direkt anmelden:

http://my.edudip.com/event/Wie%20funktioniert%20edudip%3F/85

Wir freuen uns auf Sie!

5 Gedanken zu “Erste offizielle Veranstaltung auf edudip

  1. Die erste Veranstaltung… und ich kann sagen, ich war dabei! Es hat totalen Spaß gemacht! Besonders begeistert bin ich von der Einfachheit der Anwendung. Es ist total nett, gemeinsam mit anderen etwas zu lernen, per Knopfdruck sich ins Geschehen einzubringen oder auch einfach nur zuzuhören. Irgendwie waren die Teilnehmer persönlich nah, obwohl sie in Berlin und sonstwo saßen. … und auch die Technik – nicht immer selbstverständlich im www – funktionierte bestens. Weiter so!

  2. Drei Dinge begeistern mich an der edudip Platform für Teilnehmer und Trainer: 1. Überschaubarkeit und absolut einfache Handhabung der notwendigsten Funktionalitäten 2. Möglichkeit einen interaktiven Kurs ohne Stress führen und dabei die Kontrolle behalten zu können 3. Möglichkeiten, sich als Trainer mit seinen Programmen profiliert vorstellen zu können, Veranstaltungen anzulegen und zu buchen.

  3. Als Teilnehmerin an dieser ersten Veranstaltung war ich überrascht, wie einfach die Bedienung des virtuellen Seminarraums ist. Die Oberfläche ist übersichtlich, klar strukturiert und die Funktionen fast selbsterklärend. So ist sowohl für den Trainer als auch für die Teilnehmer ein Seminar effektiv durchführbar, ohne große Zeitverluste für „Einarbeitung in das virtuelle Klassenzimmer“.

  4. Wir finden die Möglichkeiten, die uns edudip bietet, toll. Die Benutzeroberfläche sollte möglichst so übersichtlich bleiben, damit jeder „Normalanwender“ damit umgehen kann. Wir wollen edudip in Zukunft gern für Informationsveranstaltungen wie z.B. Immobilienerwerb im Ausland (Türkei, Bulgarien) nutzen, unter anderem deshalb, weil Experten vor Ort unkompliziert in die Veranstaltungen einbezogen werden können. Ähnliches trifft für den Bereich betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung zu. Hier können z.B. Existenzgründer oder Eigentümer von Unternehmen, die expandieren wollen oder die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind, sich im zwar Forum aber auch weitgehend anonym, mit Informationen zu Lösungswegen oder Fördermöglichkeiten versorgen. Jetzt müssen wir uns nur noch an dieses neue Medium gewöhnen …
    Gabriele und Thomas Jung, Berlin

Schreibe einen Kommentar