Interview mit dem Trainer Erich Manuel Galacho

Gala_kleinErich Manuel Galacho ist ein begeisterter edudip-Trainer und seit knapp drei Jahren registrierter Nutzer auf unserer Online-Plattform. Nicht nur unsere Plattform und das Webinarangebot haben sich in den vergangenen Jahren extrem erweitert, sondern auch Erich Galacho hat es mit seinem fachkundigen und ansprechenden Webinarangebot nun geschafft, viele Nutzer auf edudip für sich zu gewinnen und erfolgreich Webinare anzubieten.

Unser Trainermanager Dominic hat sich mit dem engagierten Online-Trainer zusammengesetzt und nicht nur über seinen spannenden Werdegang gesprochen, sondern auch darüber, wie er den Weg zu edudip gefunden hat und seine Webinare Anklang auf der Plattform für Online-Seminare gefunden haben.

Dominic: Vielen Dank, dass Sie sich heute Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen. Erzählen Sie doch bitte ein wenig über sich und Ihren beruflichen Background.

erich_Erich Galacho: Hallo Dominic. Mein Name ist Erich Manuel Galacho. Als sogenannter Multiunternehmer betreibe ich neben einer Agentur für Marketing und Vertriebsberatung auch die Firma Vivenda (Marketing für Immobilienmakler). Nachdem ich in meinem Leben vom Juniorverkäufer bis zum Vertriebsleiter in renommierten Unternehmen vieles lernen durfte, habe ich mich im Jahr 1999 selbstständig gemacht. Dieses Unternehmen konnte ich sogar gewinnbringend nach dem Hype im Jahr 2006 verkaufen. Von da an habe ich mich mit der Gründung und dem Verkauf von Unternehmen sowie der qualifizierten Beratung von Unternehmen im Vertrieb beschäftigt. Nach aktuell 20 Jahren Erfahrung aus den Bereichen Vertrieb und Unternehmensführung sowie deren Aufbau, habe ich beschlossen, dieses Wissen in Form von Webinaren weiter zu geben.

Dominic: Wie haben Sie unsere Plattform in den letzten Jahren genutzt?

Erich Galacho: Der ursprüngliche Gedanke war es, Kunden und Interessenten die Produkte der Firma Vivenda Deutschland GmbH auf eine innovative und für uns günstige Weise zu demonstrieren. Deshalb wurde die Plattform bisher nur genutzt, um Präsentationen für Kunden und Interessenten der Firma durchzuführen.

Dominic: Nun haben Sie die letzten Jahre ausschließlich kostenfreie und oftmals private Webinare angeboten. Aus welchem Grund haben Sie sich dazu entschlossen, es mit kostenpflichtigen Webinaren zu versuchen?

Erich Galacho: Am 9.7.2015 habe ich einen Newsletter von edudip erhalten, in dem das neue Marketing-Programm vorgestellt wurde und Schlagworte wie „mehr Reichweite“ und „mehr Umsatz“ gefallen sind, das machte mich neugierig. Also beschäftigte ich mich kurzfristig mit der Thematik und stellte fest, dass andere „Trainer“ scheinbar gutes Geld mit ihren Webinaren auf edudip verdienen und nahm zunächst einmal am Marketing-Programm teil. Da ich als Mann der Tat bekannt bin und dies auch immer propagiere, entschloss ich mich noch am selben Tag ein kostenpflichtiges Webinar online zu stellen.

Dominic: Wie war die Resonanz auf Ihre kostenpflichtigen Webinare?

Erich Galacho: Ich war extrem positiv überrascht! Am 9.7.2015 habe ich das Webinar, welches für den 21.7.2015 angesetzt war, online gestellt.
Bei der Preisfindung habe ich mir anfangs schwer getan, jedoch dachte ich mir, was nichts kostet, ist nichts wert. Also 79,-Euro! Bereits am ersten Tag erhielt ich 7 Anmeldungen, da ich die Plätze limitiert hatte. Insgesamt haben sich 18 Teilnehmer angemeldet.
Überrascht war ich auch, da die einzige Marketingmaßnahme meinerseits eine Mail an 30 Teilnehmer von bisher kostenfreien Seminaren war und diese auch verwöhnt waren, was den bisherigen kostenfreien Wissenstransfer anging.

Dominic: Nachdem Sie den Sprung von kostenfreien zu kostenpflichtigen Webinaren sehr erfolgreich gemeistert haben, haben Sie vielleicht einen Tipp für unsere Leser, wie auch sie es Ihnen nachtun können.

Erich Galacho: Mein erster Tipp für alle Trainer und die, die es noch werden wollen, ist sich vom Trainermanagement beraten zu lassen!

Einen Tag nach dem Webinar fand die erste offene Fragestunde für Trainer auf edudip statt, zu der ich mich gleich angemeldet habe. Das Team für die Trainerbetreuung hat dort hervorragende Hinweise geliefert, wie man den Einstieg professionell umsetzt. Hätten Sie meine Akademieseite vor diesem Webinar gesehen, wüssten Sie wovon ich spreche, aber auch auf individuelle Fragestellung wird hervorragend eingegangen.

Mein zweiter Tipp: Erst geben und dann nehmen! Das hat sich in meinem Fall absolut bewahrheitet. Aufgrund der vorangegangenen kostenfreien Webinar, konnte ich Adresslisten von Teilnehmern aufbauen und einige positive Bewertungen verbuchen, was natürlich Vertrauen schafft, um anschließend kostenpflichtige Webinare anzubieten.

Mein dritter und letzter Tipp an alle Online-Trainer ist, dass man nicht zu schnell den Mut verlieren sollte oder nicht sofort das Handtuch wirft. Egal was Sie tun, tun Sie es einfach kontinuierlich und verbreiten Sie Ihr Thema in den entsprechenden Zielgruppen. Früher oder später werden Sie die ersten Anmeldungen erhalten!

Wir danken Erich Galacho für seine offenen Worte und dafür, dass er sich heute Zeit für uns genommen hat! Seine Akademie finden Sie hier: Erich Galacho

2 Gedanken zu “Interview mit dem Trainer Erich Manuel Galacho

  1. DANKE für Ihre ermutigende Rückmeldung, Manuel Galacho.
    Ich packe es an! Da kommt mir die Coaching-Serie, die edudip anbieten wird, sehr entgegen.
    Herzliche Grüße an Sie und weiterhin begeisternde Erfolge.

    Peter Traa
    Coaching und Training

Schreibe einen Kommentar