„Kaffee, Tee?“ Neue Funktionen im virtuellen Seminarraum

Der Frühling ist in Aachen mit viel Sonnenschein eingezogen und verbreitet rundum gute Laune. Seit letzter Woche bereichert auch Roman Szedzielorz unser Team. Über unseren neuen Kollegen freuen wir uns sehr. Durch seine Unterstützung kann sich unsere Entwicklung neben der Umsetzung von White Label Lösungen für Unternehmen, Trainer und Berater auch wieder mehr um die Optimierung der edudip-Plattform sowie des virtuellen Seminarraums kümmern – bereits mit ersten Ergebnissen:

Der Chat
Moderatoren können den Chat speichern und sich damit auch später die Fragen und Diskussionen, Tipps und Ideen der Teilnehmer ansehen. Diese Funktion erleichtert dem Trainer die Nachbearbeitung der eigenen Veranstaltung enorm.
Außerdem scrollt der Chat nur noch dann automatisch nach unten, wenn der Scrollbalken bereits ganz unten einstand und ein neuer Kommentar geschrieben wurde. Ziehen sie den Balken manuell nach oben, um etwas nachzulesen, springt der Chat auch bei neuen Kommentaren nicht mehr ans Ende.

Frischer Kaffee gefällig? Abwesenheit
Seit letzter Woche bereichert eine „Kaffeetasse“ die Feedbackfunktionen der Teilnehmer: Mit einem Klick auf dieses Symbol teilen Sie mit, dass Sie abwesend sind – sei es zum Kaffee holen oder Tee kochen. In einem extra Fenster können Sie anschließend Ihre Anwesenheit mit einem Klick wieder bestätigen. Mithilfe der Kaffeetasse müssen Sie also nicht mehr den Chat bemühen und erleichtern dem Moderator die Organisation seines live Online-Seminars.

Weitere Funktionen in Bearbeitung
Noch diese Woche wird die Texteingabe im Whiteboard möglich sein. Mit Zeichen- und Zeigefunktionen können Moderatoren Ihre Gruppe bereits einbeziehen, doch mit der Texteingabe wird die aktive und inhaltliche Mitarbeit der Seminarteilnehmer noch weit verbessert.
Zusätzlich können Moderatoren schon bald auch die Teilnehmerliste im virtuellen Seminarraum verbergen, sodass Teilnehmer für andere unsichtbar und anonym an Veranstaltungen teilnehmen können.

Test-Webinar
Um all diese Funktionen quer zu testen und Ihnen umfassend zu zeigen, veranstalten wir am Mittwoch den 30.03.2011 um 15.00 Uhr ein ungezwungenes Test-Webinar, einen öffentlichen Funktionstest. Außerdem verbinden wir gerne bei Bedarf einen persönlichen Toncheck damit. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und neue Ideen. Denn mit guten neuen Funktionen soll es weitergehen und nur mit Ihren Rückmeldungen können wir uns immer weiter verbessern. 🙂

Schreibe einen Kommentar