Mitarbeiter bloggen: Marketingpraktikant Max

maxdeSeit gut 2 Wochen wird unser Team nun schon von einem Praktikanten verstärkt. Wie genau so ein Praktikum bei edudip aussieht und was unser Praktikant in den vergangenen Tagen alles gelernt hat, erzählt er Ihnen am besten selbst:

Hallo, mein Name ist Max, ich bin Schüler der Stufe 12 der Privatschule Conventz und ich absolviere zurzeit ein 2-wöchiges Praktikum in der Marketingabteilung der edudip GmbH. Auf das Fachgebiet Marketing bin ich durch meine zukünftigen Pläne BWL zu studieren aufmerksam geworden. Durch mein Praktikum erhalte ich einen ersten Eindruck der Arbeiten und Aufgaben im Marketingbereich. Nun sind die zwei Wochen schon fast vorüber und ich habe einiges über die Arbeitsabläufe im Unternehmen und die Tätigkeiten im Marketing gelernt.

maxbild

Am ersten Tag meines Praktikums wurde ich mit dem Unternehmen vertraut gemacht sowie den unterschiedlichen Bereichen vorgestellt. Zunächst wurde ich in das Thema des Marketings eingeführt und mir wurden einige Funktionen erklärt und verschiedene Arbeitsweisen nähergebracht. So habe ich beispielsweise gelernt, wie die Social Media Posts für Facebook, Twitter und Google+ geplant werden. Früher habe ich gedacht, dass die Beiträge tagtäglich neu erstellt und gepostet werden müssen. Ich wurde jedoch eines Besseren belehrt. Die gesamten Posts werden nämlich zu Beginn der Woche geschrieben und dann für die jeweiligen Tage im Voraus geplant, mit Datum und Uhrzeit gespeichert und bei den jeweiligen Social Media Plattformen hinterlegt. An den darauf folgenden Tagen hatte ich das Vergnügen dabei zu helfen, die Newsletter für Sofengo und edudip zu schreiben. Diese übersetzte ich anschließend ins Englische. Auch der Blogeintrag der vergangenen Woche über Feel Good Managerin Maya wurde von mir geschrieben und übersetzt.

Weitere Aufgaben, die mir zugeteilt wurden, waren das Recherchieren von inspirierenden und motivierenden Zitaten sowie das Heraussuchen von ausdrucksstarken Hintergrundbildern für die verschiedenen Social Media Plattformen auf denen edudip und Sofengo vertreten sind. Aufgrund von Urheberrechtbestimmungen, dürfen Bilder nicht einfach bei Google herausgesucht und genutzt werden. Bilder, die edudip für seine Posts verwendet werden daher nur in speziellen Bilderdatenbanken heruntergeladen. Neben Bildern und Zitaten habe ich außerdem nach passenden Videos für Sofengo und interessanten Links für edudip gesucht.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir mein Praktikum bei edudip großen Spaß gemacht hat und ich eine Menge Neues, speziell über das Online-Marketing, gelernt habe.

Schreibe einen Kommentar